Medical News

So erklären wir Medizin: Aktuelle wissenschaftliche Studien – von asc.agency® auf den Punkt gebracht!

Öde Jobs machen dement – und das lässt sich sogar im Blut messen

Über diese Studienergebnisse werden sich alle Arbeitgeber freuen, denn sie rechtfertigen nun endlich aus wissenschaftlicher Sicht, Mitarbeiter im Job geistig zu fordern. In einer großen Multi-Kohortenstudie konnte zweifelsfrei gezeigt werden, dass eine fehlende oder geringe kognitive Stimulation am Arbeitsplatz mit dem Risiko assoziiert ist, in späteren Jahren eine Demenz zu…

Einfaches Asthma-Spray bewahrt COVID-19-Patienten vor schweren Verläufen und vor dem Krankenhaus

Diese Studie hat es in sich und könnte die Behandlung in der frühen Phase einer COVID-19-Erkrankung revolutionieren. 146 Patienten mit typischen Symptomen einer COVID-19-Infektion (neu aufgetretener Husten und Fieber oder Anosmie, also Riechschwäche, oder beides) wurden in die Studie eingeschlossen. Sie durften in den vergangenen 7 Tagen kein Kortison erhalten…

Gefahr durch Hodentorsion wegen COVID-19 erhöht

Eine Hodentorsion, also das Verdrehen des Hodens innerhalb des Hodensacks (Skrotum), stellt immer einen akuten urologischen Notfall dar: Wenn durch die Torsion die Blutversorgung der Keimdrüse abgeschnitten ist, droht das Zugrundegehen des Hodens. Ein bekanntes und auch bereits wissenschaftlich untersuchtes Phänomen der COVID-19-Pandemie ist, dass Patienten seltener, später oder sogar…

So überlebt man “Verschlucken”

Wenn man sich heftig verschluckt, also ein Fremdkörper oder Speisebolus in Ösophagus oder Trachea so impaktiert, dass Luftholen nicht mehr ausreichend funktioniert, droht Tod durch Ersticken. Als Gegenmaßnahme wird dann der “Heimlich-Handgriff” empfohlen, bei dem der Helfer dem Erstickenden seine Faust von hinten ruckartig ins Epigastrium presst (1. Bild unten).…

One apple a day keeps the doctor away? Stimmt nicht!

Ob das Sprichwort “Einen Apfel täglich, keine Krankheit quält dich” eigentlich stimmt, wurde an über 8.000 Menschen aus den USA untersucht. Man korrelierte hierzu den täglichen Apfelkonsum mit der Häufigkeit von Arztbesuchen innerhalb eines bestimmten Zeitraums und teilte die Untersuchten in die beiden Gruppen “Apfel-Esser” und “Nicht-Apfel-Esser” ein (Apfel-Esser =…

Herzinfarkt-Risiko am Ohrläppchen erkennen

Der Hintergrund des Zusammenhangs, den sie gefunden hatten, blieb den Forschern völlig unklar. Und trotzdem waren die Ergebnisse eindeutig. Man hatte die Ohren von 1.000 Patienten fotografiert und diese Bilder hinsichtlich der Ohrläppchenfalten ausgewertet. Dabei unterschieden die Wissenschaftler zwischen langen und kurzen, schrägen und geraden und tiefen und oberflächlichen Falten.…

G-Punkt gefunden

Wo sich das Zentrum weiblicher Lust – der G-Punkt – genau befindet, war bislang auch wissenschaftlich gar nicht geklärt. In der ersten “ex vivo” Studie machten sich Forscher nun auf die Suche. Sie untersuchten 21 Frauen mittels MRT (Kernspin-Tomographie) – und wurden fündig. Bei 62 % fand sich in der…

Beunruhigende Beobachtung: Chirurgische Masken schützen nicht vor Covid-19-Verbreitung

Es ist eine kleine Beobachtungsstudie mit nur vier Patienten, über die am 6. April 2020 in der renommierten Fachzeitschrift Annals of Internal Medicine berichtet wurde. Aber die Ergebnisse sollten aufhorchen lassen. Es geht um die Sinnhaftigkeit des Masken-Tragens im Rahmen der Corona-Pandemie. Forscher aus Seoul, Südkorea, ließen vier Patienten, die…

Ärzte & Autos: Welche Fachgruppe rast am schnellsten?

Im British Medical Journal (BMJ) wurde am 18. Dezember 2019 eine wissenschaftliche Studie der etwas anderen Art veröffentlicht. Die Autoren hatten die Verkehrssünder-Kartei in Florida (USA) ausgewertet und die Angaben zu Geschwindigkeitsüberschreitungen, verhängter Strafe und gefahrenem Pkw mit dem Beruf des Lenkers verknüpft. War dieser Arzt, wurde zudem der Facharzt-Status…

Gesichtsmasken zur Corona-Impfung, kann das funktionieren?

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (vulgo Maske) gilt als eine der wichtigsten Maßnahmen in der Eindämmung der Corona-Pandemie. Viel wurde und wird über den Sinn von Masken diskutiert. Jetzt brachte eine aktuelle Veröffentlichung in der weltweit wichtigsten medizinischen Fachzeitschrift New England Journal of Medicine einen ganz neuen Aspekt des Maskentragens aufs Tableau. Und…

Covid-19, Erkältung oder Grippe? Diese 10 Fragen helfen bei der Unterscheidung

Auf Basis der ersten Fälle von Covid-19-Erkrankungen in Wuhan (China) stellten Forscher im Fachjournal Lancet die typischen Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion zusammen. Auf diesen Daten und den Empfehlungen der WHO basiert der Covid-19 Score Test CoST. Die Auswertung der 10 Fragen des CoST-Fragebogens kann bei der Unterscheidung helfen, ob es sich um eine Covid-19-Erkrankung, eine…

KI erkennt Herzinfarktrisiko anhand von Portraitfotos

Es gibt bestimmte Gesichtsmerkmale, die beim Menschen Hinweise auf eine mögliche Koronararterienverkalkung (KHK, koronare Herzerkrankung) geben können. Solche Verkalkungen (Arteriosklerose der Herzkrankgefäße) sind die Ursache von Herzinfarkten (Myokardinfarkt). Zu diesen Merkmalen zählen zum Beispiel Alopezie (Haarausfall), graues Haar, Gesichtsfalten, spezielle Ohrläppchen-Falten, Xanthelasmen (Cholesterinablagerungen in der Gesichtshaut) und Arcus coronae (Greisenbogen,…

Mehr Fisch als Fleisch: Geringeres KHK-Risiko bei Fisch- und Gemüse-Essern – aber Vegetarier tragen ein anderes Risiko

Man weiß schon lange, dass ein übermäßiger Fleischverzehr – insbesondere von rotem, verarbeitetem Fleisch – ein Gesundheitsrisiko darstellt. In einer der größten prospektiven Kohortenstudien (EPIC-Oxford Study) wurde nun der Zusammenhang zwischen Ernährung und KHK (koronare Herzerkrankung, Myokardinfarkt) und Apoplex (Schlaganfall) an über 48.000 Menschen im UK untersucht. Es wurde unterschieden…

Frauen benötigen weniger

In Leitlinien wird bei Empfehlungen für Medikamenten-Dosierungen in den seltensten Fällen zwischen männlichen und weiblichen Patienten unterschieden. Dass das aber nachlässig sein könnte, zeigte eine Studie, die die „geschlechtsspezifische“ Dosierung von Medikamenten gegen Herzinsuffizienz untersuchte. Es wurden die Daten von 1.308 Männern und 402 Frauen mit einer Herzinsuffizient mit reduzierter…